dachdecker-innung

kassel

Seminar Bauphysik für Wohngebäude

Datum :
17.12.2020 bis 17.12.2020
Dauer :
1 Tag
Seminarplätze :
Teilnehmer :
Betriebsinhaber, -innen, Leitende Mitarbeiter,- innen
Leitung :
Michael Schaaf, Dozent am BBZ Mayen
Seminarkosten :
€ 185,- für unsere Mitglieder
€ 275,- für Nicht - BBW Mitglieder

Inklusive: Seminarunterlagen, Verpflegung und Getränke
Seminarort :
Dachdecker - Zentrum Hessen
Waldhäuser Weg 19
35781 Weilburg

T: 06471-379365
F: 06471-379330

info@hessendach.de
www.hessendach.de
Unterbringung :
Programm :
Komfortansprüche von Hauseigentümern sind heute hoch: „Im Winter warm und im Sommer kühl“, so soll das ideale Haus sein. Nach wie vor sind allerdings Erscheinungen, wie Schimmel und Zugluft in Wohnräumen ein Ärgernis und über die Ursachen wird heftig gestritten. Häufige Frage: Welche Verantwortung hat der Bewohner und wie ist der Bauzustand zu beurteilen? Das Verstehen der Bauphysik kann hier helfen, richtige Antworten und gute, dauerhafte Lösungen zu finden.

Im Seminar werden die notwendigen Begriffe aus der Bauphysik (Wärme- und Feuchteschutz) am Beispiel Dach und Wand erklärt und „neue“ Erkenntnisse diskutiert.

Ziel des Seminars ist es, die Zusammenhänge von Wärmeschutz, Feuchteschutz und Nutzerverhalten in Wohngebäuden besser verstehen und beurteilen zu können.

Donnerstag, 17.12.2020
09:00 – ca. 16:30 Uhr

Einführung in den Wärmeschutz im Hochbau gemäß DIN 4108 / Wärmeübertragungsarten / U-Wert

Einführung in den Feuchteschutz / Wasserdampfdiffusion / Feuchte innerhalb von Bauteilen und auf Bauteiloberflächen, Diffusionsregulierende Bauteilschichten

Wärmebrücken, Luftdichtheit, Lüftung von Gebäuden

Energieeinsparvorordnung – mit der Änderung von Gebäuden im Fokus

Qualitätsinitiativen: Dieses Seminar wird im Rahmen der Qualitätsinitiative HESSENDACH® als Fortbildungstagewerk anerkannt.
Zugleich erhalten öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige nach Abstimmung mit dem HHT bei Teilnahme 8 Fortbildungspunkte.

Status: Noch genügend freie Plätze