WIR VERWENDEN COOKIES
Einige von ihnen sind essenziell, während andere Ihnen einen besseren Service bereitstellen.
Bitte wählen Sie die gewünschten Cookie-Einstellungen aus:
  • Essenziell
  • Google Fonts
  • Google Maps
  • YouTube
  • Alle Cookies akzeptieren
Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Plugins von Drittanbietern speichern in der Regel Ihre IP-Adresse auf fremden Servern. Ferner können Cookies Informationen über die Nutzung der Inhalte speichern, die eventuell auch zu Analysenzwecke verwendet werden können. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
  • Auswahl dauerhaft speichern
    Datenschutz
 

dachdecker-innung

kassel

Seminar Einführung in die VOB/B

Datum :
18.01.2023 bis 18.01.2023
Dauer :
1 Tag
Seminarplätze :
Teilnehmer :
Unternehmer, Bauleiter und Vertriebsleute
Leitung :
RA Dr. Andreas Stangl, Cham
Seminarkosten :
€ 225,- für unsere Mitglieder
€ 315,- für Nicht - BBW Mitglieder

Inklusive: umfangreiche Seminarunterlagen, Mittagessen und Getränke
Seminarort :
Dachdecker – Zentrum Hessen
Waldhäuser Weg 19
35781 Weilburg

T: 06471-379365
F: 06471-379330

info@hessendach.de
www.hessendach.de
Unterbringung :
Programm :
Mittwoch, den 18.01.2023, 09:30 – 17:00 Uhr

1. Einleitung
1.1. Gründe der Neuregelung
1.2. Systematik der Neuregelung
1.3 Inkrafttreten der Neuregelung

2. Werkvertrag, Bauvertrag, Verbraucherbauvertrag im BGB
2.1. Bauvertrag, Definition und Abgrenzung
2.2. Die Bedeutung der VOB/B
2.3. Vertragsgrundlagen bzw. -gestaltung

3. Inhalte der VOB
3.1. Vergütungsregelungen der VOB/B
3.1.1. Fehlerquellen
3.1.2. Überblick Nachträge
3.1.3 Nachtragsvoraussetzungen, Einzelheiten
3.1.4. Stundenlohnarbeiten

3.2. Ausführungsunterlagen
3.2.1. Notwendige Ausführungsunterlagen
3.2.2. Abweichende Regelungen
3.2.3. Prüfpflicht des Aufragnehmers
3.2.4. Hinweispflicht
3.2.5. Sonderfall Generalunternehmervertrag
3.2.6. Zusammenfassung in Leitsätzen

3.3. Ausführungsfristen
3.3.1. Zusammenfassung in Leitsätzen

3.4. Behinderung und Unterbrechung
3.4.1. Begriff Behinderung und Unterbrechung
3.4.2. Zusammenfassung in Leitsätzen

3.5. Gefahrübergang
3.5.1. Exkurs: Ansprüche bei Beschädigung vor Abnahme
3.5.2. Zusammenfassung in Leitsätzen

3.6. Kündigungstatbestände
3.6.1. Zusammenfassung in Leitsätzen

3.7. Vertragsstrafe/Verzugsschaden
3.7.1. Vereinbarung Vertragsstrafe
3.7.2. Vorbehalt der Vertragsstrafe
3.7.3. Zusammenfassung in Leitsätzen

3.8. Abnahme
3.8.1. Rechtsgeschäftliche Vorschriften in BGB und VOB
3.8.2. Welche Bedeutung hat die Abnahme?
3.8.3. Abnahmeformen
3.8.4. Abnahmearten
3.8.5. Zustandsfeststellung
3.8.6. Checkliste für eine erfolgreiche Abnahme am Bau
3.8.7. Zusammenfassung in Leitsätzen

3.9. Mängelansprüche
3.9.1. Unterschiede Mängel, Verschleiß, Garantie
3.9.2. Mangelbegriff
3.9.3. Mängelrechte des Auftraggebers nach VOB/B

3.10. Abrechnung, Zahlung allgemein
3.10.1. Prüfbarkeit der Rechnung
3.10.2. Zahlungsansprüche des Auftragnehmers
3.10.3. Abschlagsrechnung
3.10.4. Schlussrechnung
3.10.5. Zusammenfassung in Leitsätzen

3.11. Sicherheitsleistung
3.11.1. Vereinbarung der Sicherheit
3.11.2. Sicherungshöhe
3.11.3. Sicherungszweck
3.11.4. Sicherungsdauer
3.11.5. Deckungsgleichheit, Vereinbarung/Sicherheit
3.11.6. Zusammenfassung in Leitsätzen

4. Zusammenfassung

5. Musterbriefe für den Auftragnehmer

Qualitätsinitiativen: Dieses Seminar wird im Rahmen der Qualitätsinitiative HESSENDACH® als Fortbildungstagewerk anerkannt.
Zugleich erhalten öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige nach Abstimmung mit dem HHT bei Teilnahme 8 Fortbildungspunkte.

Status: Noch genügend freie Plätze